Schlagwort-Archive: Interview

Interview in The Gap: Pop-Schlampen aus Simmering

the gap

 

 

On- und offline beliebt: die Gebrüder Moped machen großartige Fotomontagen im Internet und stehen diese Woche zum politischen Aschermittwoch auf der Bühne.

Es gibt ja kaum ein Medium, das ihnen nicht liegt. Was im Internet funktioniert, das haben die Gebrüder Moped definitiv drauf: ihre Montagen werden zigfach geliket und geteilt. Seit September stehen sie mit ihrem neuesten Kabarettprogramm „Tellerrandtango“ auf der Bühne, bald sind sie auch im TV vermehrt vertreten und später dieses Jahr können wir noch ein Buch von ihnen in Händen halten.

Am Mittwoch spielen die Zwei zugunsten der Zweiten Gruft (einer Obdachlosenschlafstelle der Caritas) in der Kulisse zum politischen Aschermittwoch auf. Mit dabei ist eine lange Reihe an Stargästen wie Christoph & Lollo, Hosea Ratschiller, Niko Alm, Dieter Chmelar, Corinna Milborn und Robert Misik. Die „Koalitionsverhandlung neuen Stils“ scheint auf sehr positives Echo zu stoßen, die Karten sind seit Wochen ausverkauft.

The Gap, Februar 2015 – Hier geht’s zum Interview

Jede Wortmeldung ein Muttertagsgedicht: Interview in Die Zeitschrift

dz_logo

Das Kabarett-Duo Gebrüder Moped, bekannt aus Facebook und Twitter, bringen ihre virtuelle Welt auf die Bühne. Sie stellen in ihrem neuen Programm „Tellerrandtango“ – Lieder zur Nation – brennende Fragen wie: Was macht Werner Faymann eigentlich beruflich und wie heißt die Zeit zwischen der ÖVP-Obmann-Debatte. Hier geht’s zum Interview.

Strache klaut bei uns

inskabarett.com hat anlässlich unseres neuen Programms „Tellerrandtango“ mit uns gesprochen. Hier geht’s zum ganzen Interview.logo_inskabarett

 

inskabarett.com: Wenn Strache Bundeskanzler wird: Werden die Gebrüder Moped dann auf Facebook gesperrt?

Gebrüder Moped: Ach, wir sind da toleranter, als man glauben möchte. Wir haben nichts gegen FPÖ-Funktionäre, solange sie Deutsch können, sich an die Gesetze halten und sie sich integrieren. Aber daran scheitert es eben häufig. Der Zahntechniker mit der steifen Körperhaltung hat uns beispielsweise auch schon mehrfach Bilder auf Facebook geklaut (geklaut, nicht geteilt!). Das hat Facebook dann immer schnell gelöscht. Und gesperrt war der Herr dort ja auch schon. Ist also eher sein Problem, nicht unseres.