Wo liegt dieses Wien eigentlich?

wienervielfaltDas Jahr geht langsam winterschlafen. Und die sowohl medial als auch in zwei Parteizentralen zur Mutter aller Schlachten aufgeblasene Wienwahl liegt auch schon ein Weilchen zurück. Es kann der Stadt nur gut tun, wenn man ihr nicht permanent den Brandstempel gesellschaftlicher Spaltung auf die Stirn sengt und für sämtliche Fragestellungen ausschließlich im Raster “Oasch oder Leiwand” die richtigen Antworten sucht. Irgendwie müssen wir 1,7 Millionen Menschleins eben miteinander auskommen. Ist ja nichts Neues. Aber einfach ist das nicht, keine Frage. Denn gerade Wahljahre vermitteln zunehmend das Gefühl, als würden wir allesamt gar nicht in ein und der selben Stadt leben. Wir reden nicht mehr nur von einer Bildungs-, Chancen- oder Einkommensschere, sondern auch die Wahrnehmungen zu unserem Lebensraum namens Wien scheren immer weiter auseinander. Wo liegt dieses jeweils andere Wien eigentlich?weiterlesen auf wienervielfalt.at

Dieser Beitrag wurde unter Kolumne, Wiener Vielfalt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.