Schlagwort-Archive: rot-grün

Rot-Grün in Wien: die geheimen Pläne fürs zweite Jahr

geheim!Seit einem Jahr regiert in Wien eine rot-grüne Koalition und damit das blanke Entsetzen. Denn das von der Zahntechniker-Innung und dem Bund heimischer Hofratswitwentröster versprochene Chaos ist ausgeblieben. In Leserbriefen fragen besorgte Bürger zu recht:
Wofür haben wir in Wien eine linke Regierung gewählt, wenn es jetzt weder Haschtrafiken noch Straßenschlachten gibt?

Die Gebrüder Moped haben recherchiert und können die Stadt beruhigen. In den untersten Schubladen der Stadtregierung wurden für das zweite Regierungsjahr folgende Dossiers und Geheimpläne entdeckt:

Neue Arbeitsplätze? Nur für Ökos!
Ende der Videoüberwachung. Stattdessen kontrollieren Grün-Funktionäre den öffentlichen Raum für exorbitante Gehälter.

Massiver Ausbau des öffentlichen Verkehrs durch revolutionäre Maßnahmen:

Kulturpolitik: Radikale Umverteilung in der Popularmusik

Heteroverbot in den Wiener Bädern

Umsetzung des Zigarettenautomaten-Verbots.
Statt dessen flächendeckendes Angebot von Ersatz- und Substitutsprogrammen für die Betroffenen

Konstruktiver Kompromiss in der Minderheitenfrage:
Ein deutliches Ja zu Homophobie & Diskriminierung im öffentlichen Raum.
Aber: zweisprachig!

Multikulturelle Kost am Mittagstisch