Tipps für ein gelungenes Silvester

vienna_facebook

Was für ein turbulentes Jahr. Wiederschauen, 2015! Heute ist aber noch einmal große Sause. Wir feiern Silvester. Benannt nach dem Tagesheiligen Papst Silvester. Seien wir also froh, dass das frühchristliche Kirchenoberhaupt nicht Justin geheißen hat. Oder Erwin.

Aber natürlich bergen die dazugehörigen Feierlichkeiten im gediegenen Stil unvergessener Schulschikursabschlussabende gerade auch heuer einige Gefahren. Schließlich verhält es sich mit dem Jahreswechsel wie mit ungeübten Sonntagsfahrern: Zu Silvester trinken auch Amateure. Daher 3 zentrale Tipps, auch die letzte Nacht des Jahres körperlich und moralisch unversehrt zu überstehen … weiterlesen auf vienna.at