Wenn die Armen kein Geld haben, sollen sie doch zum Bankomat gehen

banko

Dieser Tage veröffentlichte die Hilfsorganisation Oxfam ihre aktuelle Studie zur weltweiten Vermögensverteilung: Die reichsten 62 Menschen besitzen mittlerweile mehr, als die ärmere Hälfte der Weltbevölkerung. Vor einem Jahr mussten noch ganze 80 Superreiche ihr sauer verdientes Hab und Gut auf die Waagschale legen, um die ärmere Welthälfte aufzuwiegen. Und die Marie dieser 62 Reichsten ist in den letzten Jahren sogar noch um 44% mehr geworden – nämlich insgesamt 1,76 Billionen Dollar … weiterlesen auf vienna.at