Wenn die Post-Moderne zwei Mal klingelt

Flüchtlingskrise, EU-Krise, Bildungskrise, Demokratiekrise und dann auch noch Fastenzeit, Lugner, Zombie-Virus …. Schluss jetzt mit unlustig, wir brauchen endlich Good News! Und es gibt sie, die guten Nachrichten. Letzte Woche wurde die Weltöffentlichkeit endlich in Kenntnis gesetzt: Die österreichische Post testet motorisierte Zustellwagerln. Das ist einmal eine Ansage! Gleich 15 Stück der elektrischen Prototypen sind momentan im Probeeinsatz. Der zuständige technische Sonderentwickler verrät, die E-Wagerln sollen “für die Zusteller eine Erleichterung sein, wenn sie bestimmte Schwierigkeitsgrade haben”. Welcher Vorgesetzte kommt bitte dazu, seinen eigenen Mitarbeitern in aller Öffentlichkeit “bestimmte Schwierigkeitsgrade” zu attestieren? Das ist kein guter Stil und kein guter Postlerwitz … weiterlesen auf vienna.at