Wiener Ämter bevorzugen Ausländer

Foto: Dick Elbers (Lizenz: CC BY-SA 3.0)
Foto: Dick Elbers (Lizenz: CC BY-SA 3.0)

Amtswege strotzen vor Lästigkeiten, keine Frage. Knappe Öffnungszeiten, lange Wartezeiten, fehlende Formulare, irreführende Abläufe und Beamte auf Mittagspause gehören zum Alltag. Das kennen wir alle nur zu gut. Alle? Mitnichten. Vermehrt macht sich in Wien die skandalöse Beobachtung breit, dass für Menschen mit Migrationshintergrund offensichtlich andere Regeln gelten … weiterlesen auf vienna.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.