Die Gebrüder Moped …

… sind wir. Wir machen Kabarett, spielen ab Herbst 2014 unser neues Programm “Tellerrandtango“, schreiben wöchentlich für vienna.at, gelegentlich im DATUM, gerne für den Wiener Sportklub, für “Willkommen Österreich” und das Kabarett Simpl.

Wir betreiben im Villacher Kulturhofkeller die Veranstaltungsreihe “Kabarett-Koalition“, basteln Bilder auf facebook und werden auf Twitter von Armin Wolf gestalkt. Aber sonst – sind wir recht ok.

Veröffentlicht unter Neues | Kommentare deaktiviert

Der Rest war Bier

Wiener SportklubUnsere Kolumne Jausengegner in den Alszeilen des Wiener Sportklub: Ausgabe vom 19.09.2014 | Heimspiel gegen SC Neusiedl

Heute kommt Neusiedl. Willkommen und welcome back! 19. September. Vor uns liegt der Herbst – hinter uns auch. Aber wir haben ja immer noch 4 Tage Sommer. Und den verbringen wir Gebrüderchens gern am Neusiedler See. Oder “mare nostrum”, wie wir Wasserköpfler uns gerne beliebt machen.

Früher hieß es ja immer im Sommer Loch Ness. Heuer war im Sommerloch Nässe. Viel Regen und noch mehr Aufregen. Aber vielleicht begreifen jetzt auch die letzten Sozialromantiker, wie wichtig es endlich wäre, das Wasser zu privatisieren. Wäre dann der Sportclubplatz wieder einmal überschwemmt, bräuchte man bei Nestlé nur anzurufen: Der Besitzer möge sich bitte darum kümmern.

Interessante Fragen tun sich ja auch auf, wenn das Wasser vom Gemeinbesitz in den gemeinen Besitz übergegangen ist. Entspricht dann Weinen dem Tatbestand der Raubkopie? Und wann enden die Besitzrechte? Gehört ihnen das gebrauchte, das Abwasser auch noch oder ist das schon Restmüll?

Europaweite Abwasserstudien zum Drogenkonsum haben diesen Sommer gezeigt, dass in Antwerpen und Amsterdam die Kokainkonzentration am höchsten ist. Überraschend, wie eine Schlagzeile, dass die ÖVP eine Obmanmdebatte hat. Spannender schon, dass Novi Sad im Cannabiskonsum die Nase vorn hat. Novi Sad liegt aber an der Donau, flussabwärts von Wien – anzunehmen also, dass die Studienergebnisse verwässert sind.

Von höchstem Interesse ein Detail aus dem Westen Wiens: Jeweils nach Sportklub-Heimspielen wurden im Abwasser der Als sogar Spuren von H2O gefunden. Der Rest war Bier.

Zum Heulen schön auch die Entwicklung in der heurigen Saison. Und wir hätten nix dagegen, nach dem heutigen Match wieder einen 6Pack Freudentränen zu vergießen.

Come on, Sportklub!

Veröffentlicht unter Alszeilen, Kolumne | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Wiener sollen Erspartes dem Bundesheer spenden

Foto: Bundesheer in Not

Foto: Cha già José, Montage: Gebrüder Moped (CC BY-SA 2.0)

Das Verteidigungsministerium möchte umgehend die Starhemberg-Kaserne im zehnten Wiener Gemeindebezirk los werden. Das Blöde: Das will und will nicht klappen, denn unser Heer kann sich den Verkauf der militärischen Gebäudeanlage derzeit nicht leisten. Was ist denn da bitte los? … weiterlesen auf vienna.at

Veröffentlicht unter Kolumne, vienna.at | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Gebrüder Moped im Falter

… inklusive Dschungelfoto:

mopedsfalter

Veröffentlicht unter Medien | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Jede Wortmeldung ein Muttertagsgedicht: Interview in Die Zeitschrift

dz_logo

Das Kabarett-Duo Gebrüder Moped, bekannt aus Facebook und Twitter, bringen ihre virtuelle Welt auf die Bühne. Sie stellen in ihrem neuen Programm „Tellerrandtango“ – Lieder zur Nation – brennende Fragen wie: Was macht Werner Faymann eigentlich beruflich und wie heißt die Zeit zwischen der ÖVP-Obmann-Debatte. Hier geht’s zum Interview.

Veröffentlicht unter Interview, Medien | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kolumnisten & Koryphäen: Interview auf kabarett.at

kabarett.at
Kolumnisten, Web 2.0-Koryphäen, neuerdings auch Auftrags-Gagschreiber und natürlich Kabarettisten: Die Gebrüder Moped sind in vielen Sphären tätig. Am 16. September präsentieren sie in der Kulisse ihre neueste Arbeit “Tellerandtango”. kabarett.at hat zum Interview gebeten.

Veröffentlicht unter Medien | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Schade ist es um Spindelegger aber natürlich …

Gebrüder Moped in der Kleinen Zeitung, 05.09.2014“… jede Wortmeldung ein Muttertagsgedicht, so etwas kommt nicht alle Tage.”
Hier geht’s zum ganzen Interview in der Kleinen Zeitung

Gebrüder Moped “Tellerrandtango”
Vorpremiere im Kulturhofkeller Villach am Samstag, 06.09.2014 / 20:00
AK € 15,- / VVK € 10,- im Kaffee Kleinfein
Reservierung unter office@kulturhofkeller.at und +43 699 15088177

Veröffentlicht unter Medien | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Gebrüder Moped auf FM4

Gebrüder Moped auf FM4“Querulanten sind wichtig. Menschen, die mit ihrem humoristischen Blickwinkel die aalglatte Oberfläche der Politik-Prominenz abkratzen, Gutmenschen-Befindlichkeiten hinterfragen und trotzige Reaktionen der Parteien als großes Kompliment verstehen. Da reicht es oft schon die Perspektive etwas zu verschieben, um Aufreger zu ernten.” (Eva Deutsch, FM4)
[Hier geht's zur ganzen Story auf FM4 Online]

Gebrüder Moped zu Gast auf Radio FM4:
Freitag, 05.09.2014 um 7:30
Montag, 15.09.2014 um 12:00

Veröffentlicht unter Medien | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Rot-Grün versaut den Sommer

moped_20a

In welcher Zeit leben wir denn? Keine Frage, vor uns liegt der Herbst. Allerdings: hinter uns auch. Mit Verlaub, das war kein Sommer, zumindest in Wien. Während sich in anderen europäischen Metropolen die Massen unterm Rettungsschirm vor der Sonne schützen durften, herrschte in Wien Niederschlag und Verzweiflung. Danke, Brüssel … weiterlesen.

Veröffentlicht unter Kolumne, vienna.at | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Auf der Couch bei W24

Ab in die Einserpanier und auf zu W24!
Hier geht’s zur ganzen Sendung.

Veröffentlicht unter Medien | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Es gibt keine Obmanndebatte

Veröffentlicht unter Neues | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar