Die Gebrüder Moped …

Wir Gebrüder Moped spielen derzeit unser aktuelles Programm Tellerrandtango. Wir schreiben außerdem für TV (“Willkommen Österreich”), Print (Datum, Alszeilen, Die Kulturzeitung), Web (IG Kultur, vienna.at, First Vienna FC) und für vieles andere. Wir  kuratieren im Villacher Kulturhofkeller die “Kabarett-Koalition”, in der Wiener Kulisse den politischen Aschermittwoch und bringen im Herbst 2015 unser erstes Buch heraus. Wir sind auf Facebook und Twitter, aber sonst recht ok.

“Erfolgreiche Twitteranten sind die beiden schon länger – und mit ihrem inzwischen fünften abendfüllenden Kabarettprogramm dürften sie nun auch zu den Chefanalytikern im heimischen Kleinkunstbiotop aufsteigen.”
Kurier, 2014

Mehr Pressestimmen gibt’s hier.

Veröffentlicht unter Neues | Kommentare deaktiviert

Kabarett Koalition mit Christoph & Lollo und Hosea Ratschiller

Abend #3 unserer Reihe “Kabarett Koalition” im Kulturhofkeller Villach. Diesmal mit Christoph & Lollo und Hosea Ratschiller

Veröffentlicht unter Tagebuch | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Freiheitlichen verstehen

Veröffentlicht unter Tagebuch | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Gebrüder Moped analysieren Villacher Wahlplakate

Einen Tag vor der Villacher Gemeinderatswahl haben wir in der Redaktion der Kleinen Zeitung in Villach vorbei geschaut und die Wahlplakate der SpitzenkandidatInnen begutachtet.

Veröffentlicht unter Tagebuch, Video | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Heute nur 1 Bier

Wiener SportklubUnsere Kolumne Jausengegner in den Alszeilen des Wiener Sportklub: Ausgabe vom 06.03.2015 | Heimspiel gegen SV Neuberg

Heute kommt Neuberg / Nova Gora. Herzlich Willkommen! Dobro došli! Das Wintertauchen hat endlich ein Ende. Am 1. März war meteorologischer Frühlingsbeginn. Jetzt braucht es nur noch jemanden, der das dem Frühling auch flüstert. Stattdessen herbstelt das Wetter vor sich hin. Wenn das so weitergeht, wechseln wir den Anbieter. Nicht genug der Verhöhnung: Grippewelle in Österreich. Und zwar europaweit nur in Österreich – danke, Brüssel!

Dabei hat auch im Fußball der heurige Winter verhaltenskreative Impulse gesetzt. So entzieht etwa jene Bundesliga, die zugelassen hat, dass Grödig ein Bundesligaverein wird, diesem nun die Stadionzulassung. Es wird vermutet, dass künftig genau so viele Fans ins Stadion kommen werden wie bisher.

Ebenso Neues aus der Graffiti-Szene. Ab sofort wird der Freistoßspray eingesetzt. In den zwei oberen Spielklassen, so wie im Cup. Nach der knappen Niederlage gegen Salzburg werden also in der nächsten Saison auch für uns die weiters angedachten Sprayeinsatzgebiete relevant sein.
Leichtes Foul: Haarspray
Schweres Foul: Pfefferspray
Elferfoul: Ab in die Kabine und Deospray

Sehr erheiternd das Vorhaben, die WM 2022 in Katar im November und Dezember auszutragen. Nach einem „sechsmonatigen Konsultationsprozess“ ist nämlich die Bombe geplatzt: In der Wüste ist es im Sommer heiß! Der Alternativ-Vorschlag der europäischen Ligen, die WM von April bis Mai auszutragen, wurde abgelehnt, da in diesen Zeitraum auch der Fastenmonat Ramadan fällt.

Der Scherz einer Winter-WM ereilte uns jedoch auch nicht im Fasching, sondern in der katholischen Fastenzeit. Daher die Menge der Fans, die heute mit Bier im 5-Liter-Gebinde im Stadion anzutreffen sind. Viele haben sich heuer strengen Verzicht vorgenommen: Täglich nur 1 Bier.

Dabei ergab eine Studie nun endgültig, dass moderater Alkoholkonsum doch nicht gesund ist. Die Erkenntnis wird aber kaum Auswirkungen haben. Moderater Alkoholkonsum hat in Österreich keine Tradition. Schwarz-Weiß schon.

Come on, Sportklub!

Veröffentlicht unter Alszeilen, Kolumne | Hinterlasse einen Kommentar

Keine Sozialhilfe mehr für Dicke

Foto: Kyle May, Montage: Gebrüder Moped (CC BY 2.0)

Foto: Kyle May, Montage: Gebrüder Moped (CC BY 2.0)

Gehört das Christentum wirklich zu Österreich? Unseretwegen, aber dann: einmal Fasten, bitte. Vierzig Tage Minimum. Die Bundehauptstadt lebt in tiefer Trauer. Die Fastenzeit ist die mit Abstand betrüblichste Zeit im Jahreskreis der Wienerinnen und Wiener. Tausende dicke Kinder stürzen in tiefe Depression. Die Fastenzeit nimmt vielen von uns den Lebensinhalt. Nix essen, nix trinken, na Prost Mahlzeit … weiterlesen auf vienna.at

Veröffentlicht unter Kolumne, vienna.at | Hinterlasse einen Kommentar

Parole! Fotos vom politischen Aschermittwoch im Kabarett

Veröffentlicht unter Neues | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Strache & Vassilakou: Kommt jetzt blau-grün?

Strache & Vassilakou (Fotos: David Amsler, bundespraesident-in, Die Grünen Wien, Montage: Gebrüder Moped / CC BY-SA 2.0)

Foto: David Amsler, bundespraesident-in, Die Grünen Wien, Montage: Gebrüder Moped (CC BY-SA 2.0)

In Wiener Neustadt ist der Bann gebrochen. Statt gegen eine schwarz-blaue Zusammenarbeit auf die Straße zu gehen, sind die Grünen diesmal mit im Boot. Toleranz at its best. Die ÖVP stellt den Bürgermeister, stattet die FPÖ mit guten Ämtern aus und die Grünen stimmen mit. Willkommen in der Zukunft … weiterlesen auf vienna.at

Veröffentlicht unter Kolumne, vienna.at | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Interview in der Wiener Zeitung: “Spindelegger hat ein satirisches Loch hinterlassen”

wz_logo

 

Die Gebrüder Moped nehmen die österreichische Innenpolitik auf’s Korn – ein Interview über Humor und Politik. Von Bettina Figl.

Veröffentlicht unter Medien | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Interview in The Gap: Pop-Schlampen aus Simmering

the gap

 

 

On- und offline beliebt: die Gebrüder Moped machen großartige Fotomontagen im Internet und stehen diese Woche zum politischen Aschermittwoch auf der Bühne.

Es gibt ja kaum ein Medium, das ihnen nicht liegt. Was im Internet funktioniert, das haben die Gebrüder Moped definitiv drauf: ihre Montagen werden zigfach geliket und geteilt. Seit September stehen sie mit ihrem neuesten Kabarettprogramm „Tellerrandtango“ auf der Bühne, bald sind sie auch im TV vermehrt vertreten und später dieses Jahr können wir noch ein Buch von ihnen in Händen halten.

Am Mittwoch spielen die Zwei zugunsten der Zweiten Gruft (einer Obdachlosenschlafstelle der Caritas) in der Kulisse zum politischen Aschermittwoch auf. Mit dabei ist eine lange Reihe an Stargästen wie Christoph & Lollo, Hosea Ratschiller, Niko Alm, Dieter Chmelar, Corinna Milborn und Robert Misik. Die „Koalitionsverhandlung neuen Stils“ scheint auf sehr positives Echo zu stoßen, die Karten sind seit Wochen ausverkauft.

The Gap, Februar 2015 – Hier geht’s zum Interview

Veröffentlicht unter Medien | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Gegen die Didgeridooisierung des Abendlandes

Und was sagt die Lügenpresse dazu: Heute | Österreich | vol.at | ORF

Veröffentlicht unter Tagebuch | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar