Der Falter über die Show zum Buch

„[…] Politsatirische Stand-up-Rundumschläge – je nach Bedarf mit Florett oder Vorschlaghammer – kombinieren die Mopeds mit ihren bewährten Postings und Spottbildern, Textpassagen und Musikeinlagen zu einem kurzweiligen bunten Abend. Unbekümmert und angriffig, beherzt boshaft und bisweilen befreiend blödsinnig.“
(Falter 40/18, Peter Blau)

Hier geht’s zur ganzen Kritik.