Wiener Polizisten wüten auf offener Straße

Wiener Polizisten wüten auf offener Straße

In Wien werden sechzehn Polizeidienststellen geschlossen oder zusammengelegt – ein sicherheitspolitischer Irrsinn der Bundespolitik, wie sich zunehmend herausstellt. Wie kurzsichtig kann man eigentlich sein? Untersuchungen der letzten Jahrzehnte haben doch eindeutig bewiesen, dass durch derartige Eingriffe die Probleme mit dem Blaulicht-Milieu nicht beseitigt, sondern sie lediglich verschoben werden … weiterlesen auf vienna.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.